Upcycling im Taschen-Format


Wer sagt denn, dass man Schals nur um den Hals tragen kann? Dies fragte sich die Textilerin Susanne Schlaepfer von «Souze Textile Art» (souze.ch) und so kam ihr die Idee zum Upcycling ausgedienter Seidenfoulards. Kurzum bat sie ihre Kundinnen um vergessene Stücke aus der Schalschublade – und sie kamen in grosser Zahl. Gemeinsam mit der auf Lederaccessoires spezialisierten Taschenmacherin Brigitte Hürzeler von «format» (format-aarau.ch) entwickelte sie die Revival-Tasche. Eine pfiffige Alltagstasche mit langem Henkel und geräumigem Body für unterwegs – mit farbenfrohen Dessins im Vintage-Stil und ledernen klassisch-unifarbenen Futterals. Oder umgekehrt. Die reversiblen Taschen, alles Unikate, sind im Souze-Webshop oder im Ladenlokal der Designerinnen in Zürich (Josefstrasse 15) erhältlich, das sie ab Mitte Mai 2017 mit neuem Konzept führen. 

 

Herzlichen Dank für die wunderbaren Seidentücher, die Sie, liebe Kundinnen, mir dafür gegeben haben. In einer ersten Tranche habe ich dafür CHF 300 an Caritas überwiesen.